Muskelzellen

Fehlermeldung

  • Notice: Undefined index: responsive in include() (Zeile 3 von /is/htdocs/wp1012602_DI4MJYEFUD/www/schuessler-salze-ratgeber/sites/all/modules/md_megamenu/templates/menu/md_megamenu_theme.tpl.php).
  • Notice: Undefined index: responsive in include() (Zeile 5 von /is/htdocs/wp1012602_DI4MJYEFUD/www/schuessler-salze-ratgeber/sites/all/modules/md_megamenu/templates/menu/md_megamenu_theme.tpl.php).

Nr.9 - Natrium Phosphoricum

Natrium Phosphoricum hat einen engen Bezug zum Stoffwechsel sowie zum Säure-Basen-Haushalt im Körper. Schüßler selbst misst diesem Salz eine hohe bis sehr hohe Bedeutung bei. (Stoffwechsel beeinflusst alles im Körper).
Natrium Phosphoricum ist ein alkalisches Salz, welches die im Blut befindliche Harnsäure hält, die sich beim Zerfall der Eiweißstoffe bildet, in Lösung.

Nr.7 - Magnesium phosphoricum

Das Schüssler Salz Nr. 7, Magnesium phosphoricum, wird chemisch als Magnesiumphosphat und im Deutschen als phosphorsaures Magnesia bezeichnet. Es wird vorwiegend in der Potenz D6 verabreicht und gilt als Salz der Schmerzen und Krämpfe. Im Körper kommt Magnesium phosphoricum in den Knochen und Muskeln, in den Nerven, der Leber, Schilddrüse und den roten Blutkörperchen vor.

 

Nr.4 - Kalium chloratum

Kalium chloratum ist das Hauptlymphmittel mit Bezug zur Schleimheit, bzw. Haut allgemein. Es spielt eine wichtige Rolle bei entzündlichen Infektionskrankheiten im zweiten Stadium, also immer dann, wenn sich die Infektion bereits fest gesetzt hat (manifest geworden ist) und die Symptome deutlich erkennbar sind. (erstes Stadium: Ferrum phosphoricum).

Nr.3 - Ferrum phosphoricum

Das Schüssler Salz Nr. 3 - Ferrum phosphoricum trägt den chemischen Namen Eisenphosphat. Die deutschen Bezeichnungen Blaueisenerz, Vivianit, Eisenblau oder Kollophan sind ebenfalls gebräuchlich. Im Körper kommt das Schüssler Salz Nr. 3 in allen Zellen vor, sogar im Hämoglobin der roten Blutkörperchen.

 

RSS - Muskelzellen abonnieren
Go to top