Schwindel

Fehlermeldung

  • Notice: Undefined index: responsive in include() (Zeile 3 von /is/htdocs/wp1012602_DI4MJYEFUD/www/schuessler-salze-ratgeber/sites/all/modules/md_megamenu/templates/menu/md_megamenu_theme.tpl.php).
  • Notice: Undefined index: responsive in include() (Zeile 5 von /is/htdocs/wp1012602_DI4MJYEFUD/www/schuessler-salze-ratgeber/sites/all/modules/md_megamenu/templates/menu/md_megamenu_theme.tpl.php).

Schwindel – häufiger als gedacht

Schwindel tritt recht häufig auf und stellt eine Gesundheitsstörung dar, die sich auf verschiedenste Ursachen zurückführen lässt. So tritt der Schwindel sehr häufig einhergehend mit Hormonschwankungen, also etwa in der Schwangerschaft, der Pubertät, der Menopause oder auch während der Periode einer Frau auf. Niedriger Blutdruck ist eine weitere der Hauptursachen für den Schwindel.

Oft wird das Schwindelgefühl jedoch unterschätzt, da es meist schnell wieder vorübergeht. Das ist allerdings ein fataler Fehler, denn der Schwindel beeinträchtigt nicht nur den Gleichgewichtssinn, sondern kann sogar die Verkehrstüchtigkeit des Menschen negativ beeinflussen. Tritt der Schwindel sehr häufig auf, sollte unbedingt der Arzt aufgesucht werden.

 

Schüssler Salze gegen Schwindel einsetzen

Bei leichtem und selten auftretendem Schwindel können aber ebenfalls die Schüssler Salze eingesetzt werden. Die Salze Nr. 5 bis 7, 10, 11, 15, 17, 20 und 21 haben sich dabei bewährt. Bis zu drei Salze von ihnen können gleichzeitig eingenommen werden. Aber auch die Auswahl eines einzelnen Salzes ist möglich. Drei bis sechs Mal pro Tag werden ein bis drei Tabletten eingenommen. Bei akutem Schwindel kann auch minütlich eine Tablette eingenommen werden, jedoch sollte die Hochdosierung maximal einen Tag lang erfolgen. Ist der Schwindel dann nicht abgeklungen, muss der Arzt aufgesucht werden. 

Nr.21 - Zincum chloratum

Zincum chloratum ist ein wichtigers Spurenelement, welches Bestandteil der Immunabwehr ist. Es dient u.a. als hervorragendes Schmerzlinderungsmittel und zur Beruhigung. Darüber hinaus wirkt es besonders beruhigend auf Zustände des Nerbensystems.

Nr.20 - Kalium Aluminium sulfuricum

Kalium Aluminium sulfuricum (Nr.20) wird vor allem im Bereich des zentralen, peripheren und vegetativen Nervensystemes eingesetzt. Alles im Bereich Stress, Burnout, Schwindel sowie zu Teilen psyischen Störungen hat Berührungen mit diesem Mineralstoff, über das Nervensystems. Ebenso findet es Anwendung im Bereich der Krämpfe (wirkt entkrampfend)

Neben diesem großen Bereich findet Kalium Aluminium sulfuricum seine Anwendung im Bereich der Verdauuung (Darm-, Blähungskoliken bis hin zu keinem Stuhlgang.

RSS - Schwindel abonnieren
Go to top