Rheuma

Fehlermeldung

  • Notice: Undefined index: responsive in include() (Zeile 3 von /is/htdocs/wp1012602_DI4MJYEFUD/www/schuessler-salze-ratgeber/sites/all/modules/md_megamenu/templates/menu/md_megamenu_theme.tpl.php).
  • Notice: Undefined index: responsive in include() (Zeile 5 von /is/htdocs/wp1012602_DI4MJYEFUD/www/schuessler-salze-ratgeber/sites/all/modules/md_megamenu/templates/menu/md_megamenu_theme.tpl.php).

Nr.23 - Natrium bicarbonicum

Natrium bicarbonicum hat einen aktiven Einfluss auf den Stoffwechsel und Stoffwechselvorgängen und wird sehr gut in diesem Bereich eingesetzt. Es ist ein wichtiges Mineralsalz (Ergänzungssalz) bei allgemeiner Übersäuerung, weil es Einfluss auf die Harnsäure nimmt. Dadurch sind alle Krankheiten mit einem verminderten Stoffwechsel, beeinflussbar (Gicht, Rheuma, Diabetes u.a.).
Natrium bicarbonicum beruhigt die Nervenenden von erregten und überregten Magen-Darmnerven. Natrium bicarbonicum wirkt hemmend auf eine Übersäuerung.

Nr.18 - Calcium sulfuratum

Calcium sulfuratum (Nr.18) ist nicht zu verwechseln mit Calcium sulfuricum (Nr.12).

Calcium sulfuratum (Nr.18) hat seine Hauptanwendung bei Regulierung und Ausgleich des Säurehaushaltes im Körper (Säure-Basen Haushalt). Vermehrte Calciumausscheidung durch den Harn -> Verteilungsstörung bis hin zu einem Mangel. Calcium sulfuratum wirkt hier ausgleichend.

Nr. 12 - Calcium Sulfuricum

Schüssler selbst hat in seinen letzten Jahren, die theoretische Verwendung vo Nr.12 - Calcium Sulfuricum nicht mehr verwendet. Heute hat es seinen festen Platz innerhalb der Biochemie und der Schüssler Salze. Calcium Sulfuricum klärt die Lymphe und unterstützt maßgeblich die Ausscheidung der Abbauprodukte, sowie bei der Ablagerung von schädlichen Stoffen im Körper.

RSS - Rheuma abonnieren
Go to top