Nasennebenhöhlenentzündung

Fehlermeldung

  • Notice: Undefined index: responsive in include() (Zeile 3 von /is/htdocs/wp1012602_DI4MJYEFUD/www/schuessler-salze-ratgeber/sites/all/modules/md_megamenu/templates/menu/md_megamenu_theme.tpl.php).
  • Notice: Undefined index: responsive in include() (Zeile 5 von /is/htdocs/wp1012602_DI4MJYEFUD/www/schuessler-salze-ratgeber/sites/all/modules/md_megamenu/templates/menu/md_megamenu_theme.tpl.php).

Die Nasennebenhöhlenentzündung ist eine recht häufige Erkrankung. Die Nasennebenhöhlen selbst stellen dabei Hohlräume im Schädelknochen dar, die mit Luft gefüllt und mit Schleimhaut ausgekleidet sind. Entzündet sich die Schleimhaut, spricht man von einer Nasennebenhöhlenentzündung. Klassische Symptome, die mit dieser Erkrankung einhergehen, sind beispielsweise Kopfschmerzen, die im Stirnbereich, zwischen und unter den Augen, sowie über der Nase auftreten können. Ein deutlich spürbares Druckgefühl kann an diesen Stellen ebenso auftreten. Außerdem kann der Geruchssinn beeinträchtigt sein und die Nase fühlt sich häufig verstopft an. Auch Fieber kann auftreten.

Verschiedene Ursachen, wie eine Erkältung, Allergien und Schmerzmittel, ja sogar Zahnprobleme, können zur Nasennebenhöhlenentzündung führen. Behandelt wird die Nasennebenhöhlenentzündung in der Regel mit Nasentropfen und –sprays, die eine abschwellende Wirkung mit sich bringen. Antibiotika werden hingegen wesentlich seltener verschrieben. Bei chronischen Nasennebenhöhlenentzündungen können auch Nasenspülungen Linderung verschaffen. Ebenfalls können Schüssler Salze zur natürlichen Unterstützung der Behandlung eingesetzt werden.

 

 

Folgende SchüsslerSalze helfen bei Nasennebenhöhlenentzündungen

Nr.27 - Kalium bichromicum

Auch das Schüssler Salz Nr. 27, Kalium bichromicum, zählt zu den Ergänzungsmitteln nach Dr. Schüssler und wird daher häufig in der Potenz D12 eingesetzt. Chemiker sprechen hier vom Kaliumdichromat oder Kaliumbichromat. Im Deutschen wird der Stoff als doppeltchromsaures Kalium bezeichnet. Es wird vor allem bei Stoffwechselproblemen und zur Stärkung der Blutgefäße genutzt und kommt natürlicherweise in der Leber vor.

 

Wie das Schüssler Salz Nr. 27 angewendet wird

Nr.24 - Arsenum jodatum

Arsenum jodatum wirkt im Bereich der Schilddrüse, als auch auf den Häuten der Lunge und den Lymphknoten. Allergische Reaktionen wie Heuschnupfen oder Asthma sind ein beliebtes Einsatzgebiet dieses Mineralsalzes.
Eher bekannte Randgebiete, aber dennoch sehr wirksam ist Arsenum jodatum bei Nachtschweiss sowie bei Hitzewallungen in den Wechseljahren.

++ Tiefere Potenzen als D6 sollten ausschliesslich unter fachkundiger Anleitung eingenommen werden ++

 

Nr.6 - Kalium sulfuricum

Kalium sulfuricum ist ein Sauerstoffüberträger (neben dem Mineralsalz Nr.3) und hilft so den Stoffwechsel zu fördern. D.h. Kalium sulfuricum ist maßgeblich unterstützend tätig bei den Ausscheiungsvorgängen, sowie den Entgiftungsvorgängen im Körper, dadurch wird das Bindegewebe entlastet und der Abbau von Stoffwechselschlacken gefördert.

RSS - Nasennebenhöhlenentzündung abonnieren
Go to top