Erschöpfungszustände

Fehlermeldung

  • Notice: Undefined index: responsive in include() (Zeile 3 von /is/htdocs/wp1012602_DI4MJYEFUD/www/schuessler-salze-ratgeber/sites/all/modules/md_megamenu/templates/menu/md_megamenu_theme.tpl.php).
  • Notice: Undefined index: responsive in include() (Zeile 5 von /is/htdocs/wp1012602_DI4MJYEFUD/www/schuessler-salze-ratgeber/sites/all/modules/md_megamenu/templates/menu/md_megamenu_theme.tpl.php).

Nr.26 - Selenium

Das Schüssler Salz Nr. 26, Selenium, ist auch als Selen bekannt. Es wird vorwiegend in der Potenz D12 verwendet und kommt im Körper in der Leber vor. Angewendet wird es vor allen Dingen, um den Stoffwechsel zu unterstützen und aktiven Zellschutz zu betreiben. Im Grunde genommen handelt es sich bei Selenium nicht um ein klassisches Ergänzungssalz, sondern um ein chemisches Element. Allerdings ist es für den Körper sehr wichtig, da es ihn vor den gefürchteten freien Radikalen schützen kann.

 

Nr.20 - Kalium Aluminium sulfuricum

Kalium Aluminium sulfuricum (Nr.20) wird vor allem im Bereich des zentralen, peripheren und vegetativen Nervensystemes eingesetzt. Alles im Bereich Stress, Burnout, Schwindel sowie zu Teilen psyischen Störungen hat Berührungen mit diesem Mineralstoff, über das Nervensystems. Ebenso findet es Anwendung im Bereich der Krämpfe (wirkt entkrampfend)

Neben diesem großen Bereich findet Kalium Aluminium sulfuricum seine Anwendung im Bereich der Verdauuung (Darm-, Blähungskoliken bis hin zu keinem Stuhlgang.

Nr.2 - Calcium phosphoricum

Die Knochen enthalten bis zu 85% ihres Gewichts Calcium phosphoricum. Phosphorsaurer Kalk hingegen findet sich vorwiegend im menschlichen Körper in Zähnen und Knochen wieder. Calcium phosphoricum kommt daher in allen Zellen, Knochen wie auch Drüsen (Leber, Speicheldrüse, Schilddrüse etc.) und Schleimhäuten vor. Das Salz Nr.2 bildet und beeinflusst daher ganz massiv jegliche Körperflüssigkeiten, sowie auch Zellen und damit zusammenhängende Zellen und Organe.

RSS - Erschöpfungszustände abonnieren
Go to top