Diabetes

Fehlermeldung

  • Notice: Undefined index: responsive in include() (Zeile 3 von /is/htdocs/wp1012602_DI4MJYEFUD/www/schuessler-salze-ratgeber/sites/all/modules/md_megamenu/templates/menu/md_megamenu_theme.tpl.php).
  • Notice: Undefined index: responsive in include() (Zeile 5 von /is/htdocs/wp1012602_DI4MJYEFUD/www/schuessler-salze-ratgeber/sites/all/modules/md_megamenu/templates/menu/md_megamenu_theme.tpl.php).

Nr.27 - Kalium bichromicum

Auch das Schüssler Salz Nr. 27, Kalium bichromicum, zählt zu den Ergänzungsmitteln nach Dr. Schüssler und wird daher häufig in der Potenz D12 eingesetzt. Chemiker sprechen hier vom Kaliumdichromat oder Kaliumbichromat. Im Deutschen wird der Stoff als doppeltchromsaures Kalium bezeichnet. Es wird vor allem bei Stoffwechselproblemen und zur Stärkung der Blutgefäße genutzt und kommt natürlicherweise in der Leber vor.

 

Wie das Schüssler Salz Nr. 27 angewendet wird

Nr.23 - Natrium bicarbonicum

Natrium bicarbonicum hat einen aktiven Einfluss auf den Stoffwechsel und Stoffwechselvorgängen und wird sehr gut in diesem Bereich eingesetzt. Es ist ein wichtiges Mineralsalz (Ergänzungssalz) bei allgemeiner Übersäuerung, weil es Einfluss auf die Harnsäure nimmt. Dadurch sind alle Krankheiten mit einem verminderten Stoffwechsel, beeinflussbar (Gicht, Rheuma, Diabetes u.a.).
Natrium bicarbonicum beruhigt die Nervenenden von erregten und überregten Magen-Darmnerven. Natrium bicarbonicum wirkt hemmend auf eine Übersäuerung.

Nr.21 - Zincum chloratum

Zincum chloratum ist ein wichtigers Spurenelement, welches Bestandteil der Immunabwehr ist. Es dient u.a. als hervorragendes Schmerzlinderungsmittel und zur Beruhigung. Darüber hinaus wirkt es besonders beruhigend auf Zustände des Nerbensystems.

RSS - Diabetes abonnieren
Go to top